typische SEO Dienstleistungen

Das Gebiet der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist umfangreich und vielfältig. Technologien ändern sich, Suchmaschinen werden schlauer und es werden täglich Millionen von neuen Artikeln und Beiträgen veröffentlicht. Um ganz vorne mitzuspielen, wird man um das Thema der Suchmaschinenoptimierung nicht herum kommen. Als Laie kommt dann irgendwann der Punkt, wo man Unterstützung braucht. Aber welche typischen SEO Dienstleistungen gibt es und welche davon ist die Richtige für dich?

Typische SEO Dienstleistungen sind technische Optimierung, Keyword Recherche und inhaltliche Suchmaschinenoptimierung. In der ersten Phase eines SEO-Projekts sind vor allem technische Optimierung, Keyword Recherche, Optimierung des bestehenden Inhalts als auch Backlink-Audit wichtige Dienstleistungen, während im späteren Verlauf einer Optimierung der Fokus oft auf Backlink-Aufbau und Content Erstellung gelegt wird. Jede dieser Dienstleistungen kann als individuelle Maßnahme gesetzt werden, ihr volles Potential entwickeln sie jedoch erst in Kombination miteinander.

Was beinhalten nun die einzelnen Teile und welche davon ist für deine aktuelle Situation am Besten geeignet?

technische Suchmaschinenoptimierung

Bei der technischen Suchmaschinenoptimierung geht es – wie der Name schon vermuten lässt – um die Programmierung deine Webseite. Hier gibt es einige Standards, die es einzuhalten gilt um hier die maximalen Punkte für deine Webseite zu erreichen.

So ist es heute schon ein absolutes Muss, dass die Webseite über eine verschlüsselte Verbindung erreichbar ist. Moderne Browser leiten einen Nutzer bereits nicht mehr an unverschlüsselte Seiten weiter und zeigen anstatt dessen eine Warn- oder Fehlermeldung an.

Auch die Ladezeit einer Webseite ist für eine gute Platzierung wichtig. Dein Suchmaschinenoptimierer wird sich also auch den Code deiner Seite ansehen und mögliches Verbesserungspotential auch hier ausschöpfen. Das beginnt bei der Optimierung von Bildern und endet bei der Reihenfolge in der bestimmte Java Scripts geladen werden. Die korrekte Erstellung von Schema-Markup gehört hier ebenfalls zu den technischen Maßnahmen, die zumindest kontrolliert werden müssen.

technische Suchmaschinenoptimierung

Auch die korrekte Umleitung von alten oder nicht mehr vorhandenen URL’s gehört zur technischen Suchmaschinenoptimierung. Nicht nur für Benutzer ist eine 404-Error Seite unangenehm, auch auf die Bots der Suchmaschinen macht das keinen guten Eindruck.

Zu den typischen SEO Dienstleistungen im technischen Bereich zählt aber auch der korrekte Einsatz der von Google zur Verfügung gestellten Tools wie Google Analytics und Google Search Console. Besonders wenn du in der Zukunft vorhast, Werbeanzeigen auf Google zu schalten solltest du hier wichtige Vorarbeiten leisten. Die Daten aus diesen Tools helfen dir bei der Erstellung und Optimierung deiner Werbekampagnen.

Die technische Suchmaschinenoptimierung ist oft eine einmalige oder kurzfristige Maßnahme. Passt die Technik einmal, ist hier meist für längere Zeit nichts mehr zu tun. Ausnahmen von dieser Regel sind allerdings Änderungen, die sich über Google Index Updates ergeben. Erst kürzlich wurde auch bei den Punkten der technischen Suchmaschinenoptimierung etwas geändert: seit Frühjahr 2021 wird die mobile Version einer Webseite nun für die technische Bewertung herangezogen.

Eine technische Optimierung  macht also in jedem Fall Sinn, wenn man noch ganz am Anfang der Optimierungsmaßnahmen steht oder schon mehrere Monate lang keine Maßnahmen in dieser Teildisziplin gesetzt hat.

Keyword Recherche

Die Keyword Recherche ist ebenfalls eine typische SEO Dienstleistung. Bei der Keyword Recherche geht es darum, die Suchbegriffe aus deiner Nische zu finden über die du die meisten Nutzer auf deine Webseite weiterleiten kannst. Viele Suchmaschinenoptimierer machen hier eine richtige Wissenschaft daraus, schließlich gibt es zahlreiche Indikatoren die man für die Bewertung eines Keywords heranziehen kann. Meist verwenden Optimierer nicht nur Daten von Google selbst, sondern setzen auch kostenpflichtige Tools wie Ahrefs und Semrush oder ähnliche Datenbanken ein.

Es bringt dir rein gar nichts, mit einem Keyword auf Platz 1 eines Google Suchergebnisses zu sein, wenn niemand danach sucht.

Am Ende der Keyword Reserach erhältst du meist eine Liste von Suchbegriffen die du in deinem Inhalt einbauen solltest. Hier ist allerdings Vorsicht geboten: so manch einer wird mit dieser Liste nun versuchen die einzelnen Keywords so häufig wie möglich in den Text eines Artikels einzubauen. Das ist allerdings eine Taktik, die mehr schadet als nützt. Das sogenannte Keyword-Stuffing ist eine Praxis die man früher eingesetzt hat, heute aber tunlichst zu vermeiden ist!

Wenn du es mit deiner Suchmaschinenoptimierung so richtig angehen willst, wirst du um die Dienstleistung der Keyword Recherche nicht umher kommen. Meist ist das eine recht zeitaufwändige Sache, daher auch oft ein größerer Kostenpunkt. Langfristig zahlt sich es jedoch mehr als aus, hier ein wenig zu investieren.

Content Audit

Unter einem Content Audit versteht man die Analyse und Bewertung bereits vorhandener Inhalte auf deinem Webauftritt. Diese typische SEO Dienstleistung ist eng verwandt mit der Keyword Recherche, denn hier wird auch geprüft ob du für die beabsichtigten Keywords bereits rankst bzw. wie man das Ranking in Suchergebnissen verbessern kann.

Je nach Qualität deines Inhalts gibt es verschiedene Maßnahmen für jede einzelne Seite deines Webauftritts:

  • Der Inhalt rankt bereits gut, daher wird nichts daran geändert.
  • Der Inhalt rankt nicht gut, und wird daher verbessert.
  • Der Inhalt rankt gar nicht gut und wird komplett neu erstellt.
  • Der Inhalt rankt gar nicht gut und wird offline genommen.

Im Rahmen eines Content Audit wird also der Status-Quo deines Inhalts erhoben und anhand der Ergebnisse können dann die nächsten Schritte gesetzt werden. Daher ist diese typische SEO Dienstleistung auch in vielen Fällen einer der ersten Schritte die man tun sollte, meist sogar bevor die Seite überhaupt online geht. So startest du mit deinen Inhalten gleich optimal.

Wenn du Keyword Recherche und Content Audit gemeinsam nützt, erhältst du viele neue Ideen für Beiträge und Artikel mit denen du leichter auf Google ranken kannst.

Backlink Audit

Wenn du meinen Blogpost zum Thema Backlinks und was sie dir bringen bereits gelesen hast, dann weißt du schon, dass es wichtig ist, wenn andere Webseiten auf deine Inhalte verlinken. Beim Backlink Audit wird genau dieser Bereich der Suchmaschinenoptimierung unter die Lupe genommen. Denn es gibt nicht nur gute Backlinks die dir beim Ranking helfen, leider gibt es auch “schwarze Schafe” unter den Verlinkungen, die es zu unterbrechen gilt.

Dein SEO-Dienstleister wird also die Tools aus seinem digitalen Werkzeugkasten dazu nützen, alle Backlinks zu deinen Inhalten zu finden und versuchen jene, die einen schlechten Einfluss auf deinen Webauftritt haben, zu entfernen. Da man leider nur bedingt Einfluss darauf hat, was andere Personen oder Unternehmen auf ihren Webauftritt stellen, kann niemand eine Garantie abgeben, auch alle diese negativen Links zu entfernen. Ein guter Suchmaschinenoptimierer hat jedoch auch hier die passenden Taktiken parat um dich in so einer Situation bestmöglich und mit anerkannten Methoden (sog. White-Hat SEO) zu unterstützen.

Im Zuge eines Backlink Audits ergeben sich häufig auch Ideen für neue Backlink-Chancen die man anschließend weiterverfolgen kann. Ein Backlink-Audit ist dann sinnvoll, wenn deine Seite schon einige Zeit online ist und auch schon einige Backlinks sammeln konnte. Für brandneue Seiten ist diese typische SEO Dienstleistung eher weniger wichtig.