fbpx

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Hast du heute schon etwas auf Google oder Bing gesucht? 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du auch eine passende Antwort auf deine Suchanfrage erhalten hast. Vermutlich musstest du dafür nicht einmal auf die Seite 2 des Suchergebnisses umblättern. Zahlreiche Statistiken zeigen, dass gut 30% aller Klicks aus Suchergebnisseiten auf die erste Position entfallen, mehr als 50% aller Klicks sind die Top 3 Ergebnisse einer Suche.

Unsere eigenen Verhaltensweisen bestätigen das: wenn man das gewünschte Ergebnis nicht unter den ersten 10 Ergebnissen auf der 1. Seite findet, ändert man seinen Suchbegriff. Beobachte dich mal selbst, du wirst staunen!

Genau deswegen ist es wichtig, sich als Betreiber einer Unternehmenswebseite mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung auseinander zu setzen.

Deine Vorteile durch Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO)
mehr Sichtbarkeit
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
mehr Leads
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
mehr Verkäufe

Je mehr Personen du auf deine Webseite aufmerksam machen kannst, umso mehr neue Interessenten (Leads) wirst du über deinen online Auftritt generieren. Langfristig wirst du dadurch auch mehr Verkäufe erzielen können.

SEO ist (k)eine Raketenwissenschaft

Die Kriterien, die für ein Ranking eines Suchergebnisses herangezogen werden sind vielfältig und werden ständig geändert. Das sind zwar meist nur sehr kleine Änderungen, diese können die Position einer Webseite im Suchergebnis aber durchaus maßgeblich beeinflussen. Während es früher ausreichend war, einen Begriff möglichst oft auf der Seite zu verwenden, ist heute ein völlig anderer Zugang erforderlich.

Technische Anforderungen, also wie Google & Co. die Seite präsentiert bekommen, aber auch die auf der Webseite vorhandenen Texte und Bilder spielen hier eine wesentliche Rolle in der Bewertung durch den Suchalgorithmus. So setzt Google beispielsweise schon semantische Algorithmen und künstliche Intelligenz zur Bewertung eines Webseiteninhalts ein.

Da passiert es leicht, das man als Laie unbeabsichtigt in eine Falle tappt. Ist eine Seite einmal schlecht gerankt, braucht es meist Monate und viele Arbeitsstunden um das wieder auszubessern.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierung – Mein Ansatz

Bei der Suchmaschinenoptimierung arbeiten wir eng zusammen, hier ist auch viel Mitarbeit von deiner Seite gefragt. Als Experte/in deines Fachgebietes kannst du hier wertvolle Informationen zu deinem Thema liefern und nebenbei lernst du auch worauf du künftig achten musst wenn du neue Inhalte auf deiner Webseite veröffentlichst.

Bestandsaufnahme

Der erste Schritt ist immer eine Bestandsaufnahme, also eine Analyse der Ist-Situation. So wissen wir genau, wo wir stehen. Offensichtliche Probleme werden in dieser Phase ersichtlich und in den Maßnahmenkatalog aufgenommen.

Zieldefinition

Nachdem wir wissen, wo dein Webauftritt gerade steht, müssen wir uns darüber unterhalten, wo genau du mit deiner Webseite hin möchtest. Wir definieren in der zweiten Phase der Suchmaschinenoptimierung also deine Ziele und wie wir sie messen wollen. Immerhin ist es wichtig zu wissen wann wir das Ziel auch erreicht haben.

Ziele könnten sein:

  • um x % mehr Zugriffe über die organische Suche generieren
  • x € mehr Umsatz im Online Shop zu generieren
  • eine Leistung / Produkte aus einer bestimmten Kategorie mindestens x Mal verkaufen
  • x neue Leads über ein Kontaktformular generieren
  • u.v.m.

Maßnahmenkatalog füllen

Nachdem wir wissen wo wir stehen und wohin wir wollen, können wir uns jetzt überlegen, welche Maßnahmen wir setzen müssen um das Ziel zu erreichen. In dieser Phase geht es unter anderem um:

  • Keyword Analyse
  • Erstellung des Content Plans
  • Optimierung der Navigation
  • technische Optimierung
  • usw.
Suchmaschinen Optimierung

Welche einzelnen Maßnahmen das sind und wie lange wir dafür brauchen werden, ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Maßnahmen umsetzen

Jeder einzelne Punkt im Maßnahmenkatalog wird dann anhand von Kriterien wie Auswirkung, Aufwand und Kosten kategorisiert. So kannst du auf einen Blick sehen, wo für dich die Quick-Wins versteckt sind und welcher Punkt vielleicht etwas länger benötigen wird. Damit kannst du genau auf jene Punkte setzen, die gerade in dein Budget passen und dir möglichst viel Sichtbarkeit bringen. Du entscheidest in dieser Phase auch, was du selbst tun (lernen) möchtest und was du lieber durch mich erledigen lässt.

Möchtest du auf Platz 1 stehen?

Setze den ersten Schritt um deiner Konkurrenz eine Nasenlänge voraus zu sein, indem du mir hier eine Nachricht hinterlässt:


    Scroll to Top