Projektablauf Webprojekte

Du kennst das sicher: eine Reparatur oder der Neueinbau eines Gerätes im Haushalt steht an. Nehmen wir als Beispiel einen neuen Warmwasserboiler. Den kannst du selbst vermutlich nicht installieren, denn es fehlt dir nicht nur das Wissen sondern auch das Werkzeug. Also rufst du einen Installateur an, um die Reparatur bzw. den Austausch des Boilers in Auftrag zu geben. Schon am Telefon fragst du nach den ungefähren Kosten, denn du hast nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung.

Der Handwerker erscheint und baut dir den neuesten Boiler, das Modell “Superheater 9000” ein. Mit dem hast du – so erklärt dir der Handwerker nach Abschluss der Einbauarbeiten – auch die Möglichkeit, die Wassertemperatur im Boiler mit ihrem Mobiltelefon weltweit zu regulieren. Nicht nur das, du kannst jederzeit eine komplette Wasseranalyse deines Warmwassers über eine Mobiltelefon-App abrufen, und das sekundengenau. Die Daten deines Wasserverbrauchs werden in ein Cloud-basiertes Analyse-Tool gespeichert mit dem du auch noch Jahre nachher die genauen Messwerte abrufen und analysieren kannst. Die Liste der Funktionen des “Superheater 9000” ist nicht enden wollend. Der Rechnungsbetrag für den neuen Boiler übersteigt das, was dir am Telefon genannt wurde um etliches.

Dabei wolltest du ja nur warmes Wasser für ein entspannendes Bad nach einem anstrengenden Arbeitstag…

Mir ist wichtig, dass du dich bei einem Projekt, das du umsetzen möchtest, nicht so wie im eben beschriebenen Beispiel fühlst. Deshalb setze ich auf moderne, agile Projektmanagement-Methoden wie SCRUM und KANBAN.